Krimi-
dinner

Krimidinner-Keyvisual_Juni-2022_plakat

Endlich! Das Krimidinner findet im Juni 2022 statt!

Wir schreiben das Jahr 1924. Europa erlebt eine Hochkonjunktur. Eine neue Zeit hat begonnen. Kunst und Kultur sind in voller Blüte. Arthur Falkenstein, Direktor eines Varieté-Theaters, ist Geschäftsmann durch und durch. Trotz seines Reichtums, welchen er in die Wiege gelegt bekommt, hat er nie genug. Das Geld häuft sich. Sind da etwa noch andere Machenschaften im Gange? Hat das alles einen Zusammenhang mit der Stahlfabrik von Georg Falkenstein, Arthur’s Vater? Und was hat es mit diesem ominösen Untergrundnetzwerk auf sich? Der Journalismus in der Gegend schläft jedenfalls nicht und hat bereits erste Hinweise…

In «Arthur’s Varieté» bieten die Künstler aus aller Welt dem Publikum jeden Abend eine unvergessliche Show. Arthur versucht in seinem Varieté nur die angesehensten Leute und die Oberschicht zu bewirten. Immer wieder kommt er mit neuen Sensationen und Ideen, auch heute Abend will er der Welt wiederum eine Neuheit präsentieren…

«Macht ist die einzige Lust, derer man nicht müde wird.»

– Oscar Wilde

Das beliebte AVANTT-Krimidinner konnte aus bekannten Gründen leider anfangs Jahr nicht aufgeführt werden. Das Produktions- & Schauspielteam hat keinen Aufwand gescheut und eine professionelle Filmproduktion des Krimidinners ‚Arthurs wundersames Varieté‘ auf die Beine gestellt. Bei den Aufführungen im Juni feiert dieser Film nun endlich Premiere und zwar mit den Schauspieler:innen live vor Ort. 

Diese interagieren mit den Zuschauenden, welche allesamt eine kleine Rolle der Geschichte einnehmen; sie spielen zahlreiche Szenen und Showeinlagen live vor Ort und heizen dem Publikum zwischen den Gängen somit richtig ein. Es ist somit alles andere als nur ein Film, sondern ein Erlebnis für alle Sinne. 

Tauchen Sie ein in die Welt der goldenen 20er. Holen Sie ihren Hosenanzug, das kleine Schwarze und die Federboa aus dem Schrank. Nicht verpassen. Tickets sind ab sofort verfügbar!

 

Was ist ein AVANTT-Krimidinner?

Ein Krimidinner ist mit einem herkömmlichen Theaterabend nicht zu vergleichen. Das Spezielle bei diesem abendfüllenden Programm ist die Kombination zwischen Kulinarik, Spannung und Show. Durch eine Rolle, welche jeder Zuschauer und jede Zuschauerin zu Beginn des Abends erhält, gelingt das aktive Miterleben der Geschichte. Schon bei einem Begrüssungsapéro tauchen die Zuschauer während der Interaktion mit den Schauspielenden in das Geschehen ein.

Als geladene Gäste sitzen Sie mittendrin, denn das Geschehen, das sich rasant zwischen den Menü-Gängen entwickelt, findet nicht auf einer Bühne statt: Der Saal ist die Bühne und Sie sind Teil der Geschichte. Fast könnte man vergessen, dass es sich um ein Krimidinner handelt, bis die Tragödie ihren Lauf nimmt…